27.09.2019

E-Commerce: diskutieren, motivieren, verstehen

E-Commerce und smarte City-Logistik wurde auf dem DVZ Barcamp Düsseldorf diskutiert.

Gunnar Anger, Geschäftsführer des Hamburger Software/Technologie Start-Ups ParcelLock, stellte die innovative umweltfreundliche Software Lösung zur smarten City-Logistik vor, um den wachsenden E-Commerce Herausforderungen in der Paketzustellung intelligente Services entgegenzusetzen. Über viele Jahre und auch heute funktioniert die Paketlogistik reibungslos. Mit dem Zuzug vieler Menschen in die Ballungszentren – 75 % der Deutschen leben mittlerweile in den Städten – und dem gleichzeitigen dynamischen Anstieg von Online Paketbestellungen, haben sich die real spürbaren Auswirkungen der Paketauslieferung deutlich erhöht.

ParcelLock setzt hier auf ein offenes System, das allen Paketdienstleistern eine erfolgreiche Erstzustellung – in öffentliche Paketstationen, Mehrfamilienhaus-Anlagen, Paketeinzelboxen – ermöglicht, unnötige Mehranfahrten werden dadurch vermieden.

[Fotos: Daniel Koebe]

Verbraucher können z.B. ein wachsendes Netz an öffentlichen Paketstationen mit ParcelLock-System nutzen. Durch das gebündelte Paketvolumen vieler Dienstleister werden innerstädtische Verkehre und die Umwelt entlastet. Die Lebensqualität bleibt erhalten bzw. wird verbessert.

Bei Bestellungen kann sich der Online-Shopper die Paketstation seiner Wahl aussuchen und so auch beim Paketempfang mehr Mobilität leben. Ob auf dem Weg zur Arbeit oder in der Freizeit auf dem Weg zum Sport, aus öffentlichen Paketstationen mit ParcelLock können unterwegs Pakete abgeholt oder Rücksendungen eingelegt werden – zu beliebigen Tages- und Nachtzeiten – 24/7, rund um die Uhr.